Wie du Facebook gezielt für Crowdfunding einsetzt

Wie du Facebook gezielt für Crowdfunding einsetzt

Ohne Netzwerk funktioniert Crowdfunding natürlich gar nicht, schließlich ist Sinn der Sache, dass viele Menschen mit kleinen bis mittleren Beträgen ein Projekt finanzieren und wenn sie mögen, sich dafür „Dankeschöns“ aussuchen können. Klar liegt es da nahe, dass man bei seiner Familie, Freunden und Bekannten startet über sein „Baby“ zu berichten und sie dann zu den ersten Unterstützern werden. Aber wenn dein Crowdfunding-Ziel einen bestimmten Betrag überschreitet, merkst du schnell, dass es mit Bekannten und Freunden allein nicht klappen wird.

So ging es uns zumindest. Wir, das sind mein Mitgründer Jascha, unsere Kreativleiterin Charlott und ich, Evgenja. Wir fragten uns, wer noch Teil unserer Crowd sein könnte, also der Menschenmenge, die unser StartUp Hand im Glück interessant findet und es unterstützen würde. Bei Hand im Glück handelt es sich um die erste Online Do It Yourself Community, bei der jeder seine Anleitungen zum Selbermachen hochladen kann. Die Idee dahinter ist, dass Do-It-Yourself Anleitungen einfach wie Rezepte miteinander geteilt werden.
Da es unsere erste Crowdfunding Kampagne ist, sind wir kurz vor dem Ende auch um einiges schlauer. Da wir es aber nicht von Anfang an waren, brauchen wir noch jede Unterstützung für die aktuelle Kampagne ;): https://www.startnext.com/hand-im-glueck.


Mittendrin musste also eine Strategieänderung her. Wir haben darüber nachgedacht, welche Pressekontakte wir bereits haben und wie wie wir neue knüpfen können. Außerdem haben wir uns an Influencer, wie Blogger gewendet und sie gebeten über Hand im Glück zu schreiben. Zudem bieten wir jetzt auch Dankeschöns an, die auch für Unternehmen interessant sind, wie eine Do-It-Yourself Weihnachtsfeier. Unternehmen sind generell eine gute Zielgruppe, um etwas größere Beträge zu crowdfunden. Natürlich ist es auch wichtig unsere Kampagneninhalte über Social Media zu verbreiten – Was eine gute Überleitung zum eigentlichen Thema dieses Beitrags ist: Wir möchten mit euch unsere Erfahrungen teilen, wie Facebook gezielt für Crowdfunding einsetzbar ist.


1. Identifiziere relevante Facebook Gruppen und poste deinen Kampagnen-Inhalt hinein!

Dafür haben wir einen Blogartikel-Link gepostet, den wir in verschiedenen Gruppen teilen. Natürlich erfüllt auch ein knackiger Facebook-Post mit klickfreudigem Bild seinen Zweck.

1.1 Brainstorme relevante Keywords für deine Kampagne. Die sind entscheidend, um nach den geeigneten Facebook Gruppen suchen zu können.  

A.)  Sammele Keywords für deine direkte Zielgruppe. Bei Hand im Glück sind das z.B. Basteln,  Heimwerker, Kinderbasteln, Kita-Alltag, Do It Yourself.
B) Sammele Keywords für deine übergreifende Zielgruppe. Da haben wir für uns beispielsweise Hamburg,  StartUp  und Crowdfunding identifiziert.

1.2 Suche entsprechend deiner Keywords nach Facebook Gruppen und poste deinen Kampagnen-Link!
Wir listen alle Gruppen in eine Excel-Tabelle, um festzuhalten, welchen Inhalt wir in welcher Gruppe gepostet haben. Es gilt, wie immer im Vertrieb: Dran bleiben. Wiederholt Posten, über den Status der Kampagne berichten, indem auch Kampagnenneuigkeiten gepostet werden.

letsseewhatworks_hand-im-glu%cc%88ck_facebook-gruppe_1

 


2. „Verkaufe“ deine Dankeschöns in Facebook Verkaufsgruppen!

Bei Hand im Glück bieten wir unserer Crowd über 40 selbstgemachte Dankeschöns. Diese posten wir in Facebook Verkaufsgrupppen. Wobei wir beim Posten darauf aufmerksam machen, dass es sich um Unterstützen und dafür beschenken lassen, statt verkaufen handelt.

letsseewhatworks_hand-im-glu%cc%88ck_facebook-post_2


3. Erstelle eine Facebook Veranstaltung, um deine Sichtbarkeit zu erhöhen!

Veranstaltungen werden von Facebook als sehr relevant eingestuft und sorgen somit für eine hohe Reichweite. Dabei ist es bereits ausreichend, wenn deine Freunde bei der Veranstaltung auf „ Interessiert“ klicken. Die Veranstaltung füllst du mit Informationen zu deiner Crowdfunding Kampagne. Bei jedem Post und jeder Änderung der Veranstaltung sehen es alle Teilnehmer und die Freunde der Teilnehmer, wenn diese reagieren.  Dabei muss die Facebook Veranstaltung keine in der Wirklichkeit stattfindende Veranstaltung sein. Hand im Glück hat sich hierfür beispielsweise eine Kreativ-Challenge ausgedacht: „Ich mach´s mir gern selbst – Die 22 Tage Challenge“. Diese Challenge endet am selben Tag, wenn die Crowdfunding Kampagne endet. Jeden Tag wird bei der Challenge eine neue Aufgabe gepostet. Diese Aufgabe ist meist mit Interaktion der Teilnehmer verbunden, die wiederum ihre Facebook Freunde wahrnehmen.

letsseewhatworks_hand-im-glu%cc%88ck_facebook-veranstaltung_3


4. Erfinde ein kreativ-absurdes Dankeschön & poste es!

Hand im Glück ist auf den fahrenden Zug der Eröffnung der Elbphilharmonie aufgestiegen: Für das 10-fache des Crowdfunding-Ziels stricken wir der Elbphilharmonie einen Schal, damit sie gut durch den Winter kommt. Natürlich ist das Ganze mit einem Auge zu betrachten 😉 So eine Story bietet sich aber auch gut für eine Pressemitteilung und birgt die Chance zu einer Viralisierung.

letsseewhatworks_hand-im-glu%cc%88ck_facebook-elphilharmonie-mit-schal_4


5. Kontaktiere deine Facebook-Freunde persönlich und erzähle von deiner Crowdfunding Kampagne!

Jetzt magst du vielleicht denken: „Was ist denn das für ein Tipp? Meine Facebook Freunde kriegen doch schon alles durch meine täglichen Posts mit und ich will sie nicht noch weiter nerven“.  Unsere Erfahrung hierzu zeigt, dass die Freunde gar nicht alles mitkriegen und es erst recht keine Selbstverständlichkeit ist, dass sie deine Kampagne auch verstehen. Gehe ins Gespräch, hole dir Feedback und rege zu Diskussionen an. Und wenn die Antwort deiner Freunde NEIN lautet zum Crowdfunding-Thema, dann nimm dieses Nein akzeptierend und dankend an. Frag nach Gründen, warum die Antwort so ist und äußere auch deine Dankbarkeit für ihr ehrliches Feedback. Ein befreundeter Fundraising-Experte erinnerte uns daran, was N E I N eigentlich bedeutet: ,„Noch Ein Impuls Nötig“.  

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

Artikel suchen

Lerne aus der Praxis

Hier bekommst du kostenlose Erfahrungen von Gründern für Gründer. Lerne, wie du dein Business zum Erfolg bringst.

Sponsoren

Finanzmanagement für kleine Unternehmen

Immer frischer Kaffee für´s Büro

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.