Sistrix im Toolcheck: Ein Blick in das SEO Tool aus Bonn

Sistrix ist in der deutschen SEO Szene schon seit Jahren fest etabliert. Ein kurzer Blick auf die durchschnittlichen Suchanfragen im Vergleich zum direkten Wettbewerbern bestätigt mein Gefühl. Ich selbst nutzte Sistrix (neben anderen Tools) seit einiger Zeit und möchte in diesem Beitrag einen Überblick geben, was Sistrix macht und wie es Online Unternehmern helfen kann, mehr Sichtbarkeit im Internet aufzubauen. 

sistrix

Hinweis: Dieser Beitrag setzt ein paar SEO Grundlagen voraus. Wenn du ganz neu im Thema bist, dann empfehle ich diesen SEO Guide

Disclaimer: Bei Tool Vorstellungen sind häufig Affiliate Links drin. Das hat keine Nachteile für dich, aber ich bekomme eine Provision vom Anbieter, solltest du dich dafür entscheiden. Im Fall von Sistrix bekomme ich keine Provision, dafür darf ich das Tool aber kostenlos nutzen. 

Sistrix ist eine webbasierte Software, die verschiedene Tools vereint. Was ursprünglich als reines SEO Tool gestartet ist, hat sich mittlerweile in eine breite SEO Toolbox mit verschiedenen Modulen entwickelt:

  • SEO: Vor allem zur Beobachtung der Sichtbarkeitsentwicklung von Wettbewerbern und der eigenen Seite
  • Links: Hilft Backlinks zu finden und diese zu optimieren
  • Optimizier: Hier es um OnPage Optimierungen wie fehlerhafte Links, Metadaten etc..
  • Ads: Ein Tool um herauszufinden, welche Anzeigen z.B. der Wettbewerb schaltet
  • Social: Ein Tool, um Social Signals zu analysieren und Influencer zu finden
  • Marketplace: Um die Sichtbarkeit der Produkte auf Amazon zu verbessern

Der gemeinsame Nenner aller Sistrix Module ist die Verbesserung der Sichtbarkeit der eigenen Seiten oder Produkte im Internet, um - ganz unabhängig vom Geschäftsmodell - besser gefunden zu werden und mehr Umsatz zu machen. Sistrix selbst spricht vom "Röntgenblick für das Internet":

Die Plattform-Giganten Google, Amazon & Facebook beherrschen das Internet. Wer heute Erfolg in der digitalen Welt haben möchte, muss in ihren Systemen gefunden werden.
Bei SISTRIX haben wir es uns zur Mission gemacht, dass Firmen jedweder Größe bestmöglich von den öffentlich verfügbaren Daten des Internets profitieren können.

Ein Blick auf das Pricing zeigt allerdings, wen Sistrix ansprechen möchte und wen nicht. Wer z.B. gerade erst anfängt zu bloggen oder ganz frisch selbstständig geworden ist und noch keine Umsätze macht, der wird sich mit dem Preismodell schwer tun. Sistrix ist für SEO Profis - also die, die den ganzen Tag eigentlich nichts anderes machen als Content zu produzieren, der direkt oder indirekt zu Geld gemacht werden kann. Jedes Modul kostet 100€ (netto) pro Monat. Wer mehrere Module nutzen möchte, bekommt ab 3 einen Rabatt. 

sistrix preise

Das Sistrix SEO Modul

Sie Sichtbarkeit einer Website bei Google wird von vielen Faktoren beeinflusst. Um diese irgendwie greifbar zu machen, hat Sistrix einen eigenen Sichtbarkeitsindex entwickelt. Dieser hilft einzuschätzen, wie gut die eigene Website im Vergleich zum Wettbewerb bei Google und anderen Suchmaschinen gefunden wird. Der Index ist eine von Sistrix erdachte Zahl, die die Menge an Suchanfragen eines Keywords und die dazu gehörigen Rankings einer URL, bzw. der ganzen Domain in den SERPs darstellt. Je höher die Suchanfragen zu gut rankenden Keywords, desto höher der Sichtbarkeitsindex. Ein größere Zahl bedeutet, dass die Seite besser im Internet gesehen wird als Seiten mit einer kleineren Zahl.

Andere SEO Tools arbeiten übrigens ähnlich, auch wenn die Berechnung und Benennung immer anders ist. Eine einfache Zahl und die Entwicklung anhand einer Kurve ist das, was SEOs wollen. Für SEO Agenturen ist das auch ein schöner Weg, um die Kunden auf dem Laufenden zu halten. Für LetsSeeWhatWorks.com sieht das Dashboard z.B. so aus:

sistrix dashboard

Aufgeräumt, sieht es aus. Was aber auch schnell deutlich wird ist die Komplexität, die SEO mit sich bringt und über welche Datenmengen Sistrix schon verfügt. 

Sistrix versucht diese Komplexität auf wenige Werte herunterzubrechen und für durchschnittliche Anwender wie mich verständlich zu machen. Ich sehe z.B., dass die Sichtbarkeit meiner Domain in den letzten Jahren hoch ging, sich aber in den letzten 12 Monaten kaum verbessert hat (große rote Grafik). 

Der SEO Wettbewerb ist ein offenes Buch

Wer ein Tool wie Sistrix benutzt, der kann damit nicht nur die eigene Website analysieren, sondern jede beliebige URL, Domain oder auch Keywords. Einzige Voraussetzung ist, dass Sistrix die Daten bereits auf den über 1000 Servern gecrawlt hat und zur Verfügung stellt. Laut eigenen Angaben sind das schon Daten für mehr als 100 Millionen Domains weltweit. Nutzer in mehr als 30 Ländern sollen das Tool bereits nutzen.

Vor allem in Deutschland ist die Keyword Abdeckung sehr gut, um die Sichtbarkeitsentwicklung der eigenen Seite zu sehen. Wer SEO Optimierung betreibt, der schaut zwar auch regelmäßig auf die eigenen Ergebnisse. Viel wichtiger und spannender ist aber zu sehen, was andere so machen. Das Sistrix SEO Modul ist ein Tool, mit dem sich SEO Aktivitäten von Wettbewerbern beobachten und ins Verhältnis zur eigenen Seite setzen lassen. Ein kurzer Durchlauf durch die wichtigsten Tools im SEO Modul am Beispiel von springlane.de zeigt, wie es funktioniert:

Keywords, Rankings und Veränderungen auf einen Blick

Hier werden auf einen Blick die wichtigsten Rankings, Gewinner und Verlierer sichtbar. Die Darstellung wird wöchentlich aktualisiert (meistens Freitags).

sistrix keywords

Keyword Ideen und Keyword Gruppen

Die Keyword Ideen sind aus meiner Erfahrung nicht ganz so sinnvoll nutzbar bei Sistrix. Meist sind es große Brand Keywords oder sehr breite Keywords, die selten die Nische gut treffen. Für springlane.de schlägt mir Sistrix z.B. vor auf das Keyword "chefkoch" zu optimieren, den vermutlich stärksten Wettbewerber. Die Keyword Gruppen hingegen zeigen, in welchen Themenbereichen sich die Rankings bewegen. Im gewählten Beispiel sind diese unter "Rezepte" zu finden (nicht Teil dieses Screenshots).

keyword ideen

Ranking Veränderungen pro Woche

Welche Rankings haben sich im Vergleich zur letzten Woche verbessert oder verschlechtert und um welche Positionen? Ein Abstieg könnte z.B. ein Indikatior sein, um zusätzliche Backlinks aufzubauen oder den Text optimieren (nach einem Blick auf den Wettbewerb, der den Platz weggeschnappt hat).

Rankingveraenderungen

Chancen und ungenutzt Keywords

Eines meiner Lieblingsfeatures bei Sistrix ist das Chancen-Feature. Es zeigt bereits ganz gut rankende Keywords/Artikel, die vermutlich mit etwas mehr Mühe zu top Platzierungen gelangen können. Das Tool "ungenutzte Keywords" lässt bestimmte Domains gegeneinander antreten um Content Lücken herauszufinden, die bisher noch garnicht bedient sind.

chancen

Case Study: Sichtbarkeitsindex lässt sich nicht direkt in Traffic übersetzen

Als regelmäßiger Sistrix Nutzer ist mir eine Sache aufgefallen: Der Sichtbarkeitsindex lässt sich nicht direkt in Traffic übersetzen. Ich unterstütze z.B. eine Seite mit einem Sichtbarkeitsindex zwischen 2,5 und 3, die allerdings rund 50.000 monatliche Leser weniger hat als eine Seite, die einen Sichtbarkeitsindex zwischen 1,2 und 2 hat. Spannend! 

Deshalb ist die eigentlich spannende Zahl die Anzahl der Top 10 Rankings, wie ich finde. Zwar ist auch dieser Wert nicht direkt in Traffic zu übersetzen, aber er gibt ein gutes Bild darüber, wie gut jemand seine Branche im SEO Wettbewerb beherrscht. LSWW hat z.B. etwas über 2000 Keywords in den Top 10. Meine besseren Seiten haben über 6000, wo größere Wettbewerber ca. 10.000 und die Top SEO Seiten in Deutschland in dieser Branche über 15.000 Keywords in den Top 10 der SERPs haben. 

Traffic Auswirkungen bei Branchengrößen

So sehr ich mich über die verhältnismäßig kleinen Zahlen freue, richtig spannend ist ein Blick auf die Größen in der Branche. Der Food Bereich scheint SEO-seitig besonders aktiv zu sein. Der "Newcomer" springlane.de hat es binnen etwa 7 Jahren SEO Arbeit auf über 60.000 Top 10 Keywords geschafft. 

sistrix anzahl keywords

Nicht schlecht, aber gegen den Platzhirsch chefkoch.de mit fast 1 Mio Keywords in den Top 10 - die schon 13 Jahren länger daran arbeiten das Internet mit Rezepten und Food-Tipps zu versorgen - immer noch eine kleiner Wert: 

chefkoch keywords

Springlane hat nur etwas mehr als 6% von dem Top 10 Anteil, den Chefkoch hat. Ein Blick in das kostenlose Traffic-schätz-Tool similarweb.com zeigt, dass sich dieses Ungleichgewicht auch durchaus in Traffic auswirkt. Nur auf den Search Traffic bezogen sind das

  • Springlane: 61,13% von 1,66M Visits = 1,014 Mio Visits über Search Traffic 
  • Chefkoch: 72,20% von 43,3M Visits = 31,362 Mio Visits über Search Traffic

Nach dieser Auswertung entspricht der Suchtraffic von Springlane sogar nur rund 3% von dem, was Chefkoch schafft. Chefkoch scheint demnach die besseren Keywords (mit mehr Suchanfragen) zu besetzen.

chefkoch springlane

Wieviel ist der Traffic wert?

Diese Frage kann Sistrix leider nicht so einfach beantworten. Das muss jeder Blogger und jede Online Business für sich selbst beantworten. Wenn das Geschäftsmodell Werbung ist und die Vergütung per View abgerechnet wird, dann bedeutet Traffic = Umsatz. In allen anderen Fällen ist der Traffic schon nicht mehr ganz so relevant. 

Beim Affiliate Marketing kommt es sehr stark drauf an, ob sich mit einem Artikel Affiliate Einnahmen durch Produktempfehlungen erreichen lassen. Was bringt ein Artikel mit 100.000 monatlichen Besuchern auf einem Artikel, von dem aber kein Leser mit einer Kaufintention hat? Meine Empfehlung ist bei der kommerziellen SEO Optimierung daher immer drauf zu achten, ob sich eines der folgende Ziele mit dem (geplanten) Content erreichen lässt:

  1. Direkter Umsatz, z.B. durch Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung
  2. Affiliate Umsatz durch eine Empfehlung 
  3. Start eines E-Mail Funnels / E-Mail Signup
  4. Werbung 
  5. Markenkontakt (z.B. für Remarketing Pixel)

Werbung geht zwar irgendwie immer, aber Werbung ist aus meiner Sicht unter den Online Geschäftsmodellen immer das unattraktivste (zumindest wenn es das alleinige Geschäftsmodell sein soll). Besser ist es, näher am Sale zu sein und einen Besucher der eigenen Website in die Modelle 1 bis 3 zu bekommen. 

Internationales SEO mit Sitrix

Ein ebenfalls spannender Aspekt von Sistrix ist die wachsende Datenbasis auch im Ausland. Wer plant seine Seite international zu lokalisieren, der kann mit Sistrix ebenfalls gut arbeiten. Die Datenbasis ist noch nicht ganz vergleichbar mit der in Deutschland, aber sie wird jeden Tag besser. Domains in folgenden Ländern können derzeit mit Sistrix analyisiert werden:

sistrix international

Sistrix Links Modul

Auch, wenn das Sistrix SEO Modul das vermutlich am meisten genutzt SEO Werkzeug bei Sistrix ist, möchte ich hier einen kurzen Blick auf die anderen Module geben. Das Links Modul zeigt die Entwicklung der Backlinks auf einen Blick an:

  • Menge an Backlinks
  • Quellen & Länder
  • Beste verlinkende Domains
  • Deep-Link (zu bestimmten URLs auf der Domain, besser für Rankings) vs. Links auf die Startseite
  • NoFollow vs. DoFollow Links (letztere sind vor allem, die SEOs wollen).
Sistrix links

Sistrix Optimizer Modul

Das Optimizier Modul funktioniert auf Projektbasis und ist eine Art Sammelbox für eine bessere Optimierung einer einzelnen Seite/Domain inklusive Wettbewerbsanalyse. Ein Projekt besteht aus einer Domain (z.B. die eigene Seite), Domains von bis zu 6 Wettbewerbern und bis zu 1000 Keywords, deren Ranking-Entwicklungen innerhalb der Gruppe an Wettbewerbern vergleichen werden sollen. Im Optimizer Modul stehen die Daten pro Projekt in verschiedenen Tabs zur Verfügung:

  • Überblick
  • OnPage
  • Analyse
  • Rankings
  • Links & Social
sistrix optimizer

Es ist quasi eine projektbasierte Zusammenfassung von dem, was in den anderen Modulen auch schon an Daten zur Verfügung steht zuzüglich einer OnPage Analyse. Diese gibt wertvolle Informationen für Fehler und Probleme, die auf der Seite selbst bestehen. Dazu gehören z.B. 

  • tote Links
  • defekte Bilder
  • fehlende Meta Daten
  • usw.
sistrix onpage

Alles Faktoren, die die Google Rankings beeinflussen könnten und behoben werden sollen.

Sistrix Ads Modul

Dieses Modul zeigt, welche Anzeigen von bestimmten Domains geschaltet werden. Das Beispiel springlane.de zeigt, dass zum Zeitpunkt des Screenshots 174 Keywords mit einer bezahlten Anzeigen bei Google Ads beworben werden. Ich sehe die besten Anzeigentexte, die dargestellten URLs, die Position der Anzeigen im Verhältnis und die einzelnen Keywords mit Ziel URL. 
Gerade bei sehr starken Wettbewerbern kann das recht hilfreich sein. Dort wird nicht selten mit etwas mehr Budget getestet und geschaut, welche Keywords für welche Produkte funktionieren. Diese teuren Tests kann man sich sparen, wenn man diese Erkenntnisse mit Tools wie dem Sistrix Ads Modul nutzen und daraus Strategien für die eigenen Anzeigen ableiten kann.

sistrix ads 2

Sistrix Social Modul

Das Social Modul beobachtet, wie gut und häufig welche URLs einer Domain bei Facebook und Pinterest geteilt und kommentiert werden. Instagram scheint noch zu fehlen, ist aber offenbar in Arbeit. Wenn es sich bei der Analyse um einen direkten Wettbewerber handelt, könnten auch diese Erkenntnis dabei helfen eigene Social Strategien abzuleiten (auch wenn Pinterest eine Suchmaschine und kein Social Netzwerk ist). 

sistrix social

Sistrix Marketplace Modul

Das Sistrix Marketplace Modul ist derzeit noch in der Beta Phase und wird nur nach Freischaltung durch Sistrix sichtbar. Dafür ist es aktuell kostenlos und sollen helfen.

Wer also neben seinen SEO Anstrengungen auch Produkte bei Amazon verkauft, für den könnte dieses Tool eine Alternative zu Tools wie amalyze.com oder sellics.com sein. 

Wenn du möchtest, kannst du dich hier bei Sistrix anmelden. Wenn du dich langsam an alle Funktionen heranführen lassen möchtest, kannst du auch als Testnutzer schon für eines der kostenpflichtigen Seminare (offline) anmelden.

Schon 4.226 Online Unternehmer haben den LSWW Newsletter abonniert. 

Erhalte kostenlose Marketing Tipps und Infos direkt in dein Postfach. Ca. 1x pro Monat.

Kostenlos für dich. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?