Online Shop Software: Was für die passende eCommerce Lösung zu beachten ist

Online Shop Software: Was für die passende eCommerce Lösung zu beachten ist

Online Shop Software gibt es von zahlreichen Anbietern. Open Source oder als Baukasten, mit Schnittstellen zu weiteren Systemen oder speziellen und branchen-relevanten Funktionen. Es lohnt sich daher sich bei der Auswahl zu informieren und zu vergleichen.

Mit diesem Beitrag klären wir die Anforderungen für eine Online Shop Software.

Zunächst stellt sich folgende Frage.

Brauche ich einen eigenen Online Shop?

Viele eCommerce Händler verkaufen sowohl auf den Marktplätzen wie Amazon, eBay und Co als auch im eigenen Shop.

Wie man auf Amazon erfolgreich verkauft, wurde hier bereits beschrieben.

Die Vorteile sind klar:

  • Riesiger Marktplatz mit potentiellen Käufern
  • Einsparung an Marketing-Kosten
  • Direkter Start ohne eigene Online Shop Lösung
  • Unterstützung bzw. Abnahme von Logistik-Prozessen

Wenn du also mit dem Verkauf eines Produkts ohne lange zu warten starten möchtest, ist Amazon die beste Anlaufstelle.

Ein eigener Shop lohnt sich dennoch und zwar nicht nur als Ergänzung.

Die eigene Marke bekannt machen

Auf einem Marktplatz ist man ein Händler von vielen. Wichtig ist, dass man sein eigenes Brand erstellt und dementsprechend positioniert.

Was auf Amazon lediglich über die Produktbilder und Beschreibung möglich ist, ist mit einem eigenen Online Shop System viel flexibler.

Für die eigene Marke hat man auf der eigenen Website freien Spielraum.

Es lässt sich eine Story um das Produkt und das Unternehmen aufbauen, die Kunden auf eine eher persönliche und nicht marktschreierische Art und Weise anzieht. 

Von der Gründung, über die Entwicklung bis hin zur Positionierung mit wichtigen Werten und Eigenschaften lässt sich die Aussage des Produkts und Unternehmens flexibel darstellen.

Die Kundenbindung durch das Aufbauen einer Brand ist daher ein wichtiger Faktor.

Zusätzlich kann auch beim Marketing flexibler und authentischer agiert werden.

Technische Entscheidung: Baukasten oder Open Source Prinzip

Bei der technischen Umsetzung des eigenen Online Shops gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche Varianten.

  1. hosted Online Shop Software (Baukasten Lösung)
  2. self-hosted Online Shop Software (Open Source)

Bei ersterem handelt es sich um SaaS-Anbieter (Software as a Service), welche die komplette Technik übernehmen. Als Shop-Besitzer kann man direkt anfangen, seinen Shop einzurichten und die Produkte zu positionieren.

Zusätzliche Kosten fallen nur beispielsweise für die Optimierung in Suchmaschinen durch externe Dienstleister an.

Bei der zweiten Variante ist man unabhängig von einem Anbieter und kann sein Shop-System frei auf eigenen Servern hosten. Das beinhaltet jedoch, dass man sich mit der Technik auskennt bzw. einen Mitarbeiter für die technische Umsetzung hat.

Kosten für einen eigenen Online Shop

Bei den Online Shop Anbietern handelt es sich in der Regel um monatliche Bezahlmodelle. Die Kosten liegen je nach System und Tarif zwischen 10 und 200 Euro pro Monat.

Wenn man die Kosten allgemein bei einem Online Shop betrachtet, dann sind die Kosten für die Onlineshop Software verhältnismäßig gering. Viel höher sind in der Regel Kosten für die Abwicklung, den Kundensupport, etc.

Der Preis sollte bei der Gründung eines Online Shops demnach nicht der ausschlaggebende Faktor sein.

Welche Anbieter für Online Shop Software gibt es?

Die folgende Auflistung bietet dir einen Überblick über aktuelle Shop-Lösungen. Dabei sind einige spezialisiert auf Branchen und Funktionen.

Es macht also Sinn, vor der Gründung eines Online Shops, sich mit der richtigen Software zu befassen.

Shopify

Shopify ist eine US-amerikanische Shop-Komplettlösung. Ein Shop kann schnell aufgesetzt werden. Produkte lassen sich somit ohne großen Aufwand in kürzerer Zeit anbieten.

Wie du den Shop für Deutschland sicher aufsetzt, haben wir in folgendem Beitrag zusammengefasst: Shopify Deutschland: Warum und wie mein Online Shop damit läuft

Besonderheit

Besonders an Shopify ist, dass vom Shop-Design bis zu den Zahlungsmöglichkeiten alles in einer Lösung abgebildet ist. Bei den Zahlungen kann sogar Amazon Pay und Apple Pay akzeptiert werden.

Zudem gibt es hunderte coole Integrationen im eigenen Shopify App Store. Damit lässt sich die Website um zahlreiche Features erweitern.

Geeignet für

Die Shop-Lösung hat keine spezifische Zielgruppe und ist daher allgemein für kleine und große Online Shops gut geeignet. Vorkenntnisse oder Fachwissen werden für die Erstellung des Online Shops nicht zwingend benötigt.

lsww shopify startseite

Lightspeed

Lightspeed hat sich auf das Retail-Geschäft und eCommerce spezialisiert. Mit einem kostenlosen Test kann man sich den Anbieter zunächst ansehen und die Vorlagen und verschiedenen Features ausprobieren.

Besonderheit

Durch seine spezifische Ausrichtung kombiniert Lightspeed die Bereiche eCommerce und Point-of-Sale. Es gibt demnach unterschiedliche Lösungen für den Online Shop und das Kassensystem im Laden.

Das schafft einen transparenten Überblick über das komplette Unternehmen und den einzelnen Bestand.

Geeignet für

Lightspeed richtet sich an Unternehmen, die sowohl offline, als auch online verkaufen möchten. Ideal ist es für kleine bis mittelständische Betriebe.

lsww lightspeed

VersaCommerce

Bei VersaCommerce handelt es sich um eine deutsche Online Shop Software aus Hannover. Ähnlich wie auch bei Lightspeed, wird der Verkauf über unterschiedliche Kanäle unterstützt.

Besonderheiten

Neben dem Verkauf im eigenen Online Shop unterstützt VersaCommerce den Verkauf offline im Laden mit einem Kassensystem, den Verkauf bei Amazon per Schnittstelle oder den Verkauf im Blog oder auf Partnerseiten per integrierbarem Shop-Widget.

Geeignet für

Für Betriebe, die sich beim Verkauf Ihrer Produkte breit aufstellen möchten. 

lsww versacommerce

Jimdo

Der Hamburger Homepage Baukasten hat sich auf die Einfachheit von Websites konzentriert. Jeder kann ohne Programmierkenntnisse und in kürzester Zeit eine eigene Webseite erstellen. Ab der Business-Variante ist der Basis-Shop enthalten.

Besonderheiten

Der Tarif Shop ist ideal für Online Shop Besitzer und beinhaltet zahlreiche Zahlungsmittel. Der Aufbau und die Konfiguration des Shops ist dabei sehr einfach und verständlich gehalten.

Geeignet für

Jimdo eignet sich besonders für kleine Shop-Besitzer, die eine Auswahl an Produkten mit einem modernen Shop verkaufen möchten.

lsww jimdo

Wix eCommerce

Auch bei Wix handelt es sich um einen Homepage Baukasten. Die komplette Technik und das Hosting wird einem abgenommen. Dafür kann man sich voll und ganz auf die Darstellung und die eigenen Produkte konzentrieren.

Besonderheiten

Branchenspezifische Vorlagen machen den Einstieg sehr simpel. Bilder und Texte geben einem neuen Shop-Besitzer hilfreiche Tipps, um die Website professionell zu gestalten.

Geeignet für

Das System eignet sich ebenfalls für Shop-Betreiber ohne technisches Know-How. Ziel ist einfach und simpel mit einer professionellen und modernen Website zu verkaufen.

lsww wix shop

WooCommerce

Bei WooCommerce handelt es sich um ein Wordpress Plugin. Mit diesem kann aus jeder Wordpress Website ein Online Shop eingerichtet werden. Es handelt sich bei WooCommerce um ein Open Source Plugin, welches erweiterbar und anpassbar ist.

Besonderheiten

Jede Wordpress Website lässt sich mit dem Plugin auch nachträglich zu einem Shop erweitern. Auf diese Weise kann man zunächst einen Blog erstellen und später einen Shop daraus machen.

Geeignet für

Wordpress-Webmaster, die Ihre Website zu einem Shop erweitern möchten oder Shop-Betreiber, welche individuelle Vorstellungen umgesetzt bekommen möchten.

lsww woocommerce

Magento

Zu guter letzt ist Magento zu nennen. Die E-Commerce-Plattform ist sowohl kostenfrei als Open Source Community, als auch für Unternehmen als erweiterte kostenpflichtige Enterprise-Lösung zu nutzen.

Besonderheiten

Als Open Source System ist Magento sehr flexibel und lässt sich mit dem richtigen technischen Know-How für viele unterschiedliche Anwendungsfälle anpassen.

Durch das Hosting auf eigenen Servern, kann das System auch für große Produktmengen und Traffic-Zahlen stabil gehalten werden.

Geeignet für

Große Online Shops mit zahlreichen Produkten und eigenem technischen Team.

lsww magento

Fazit: Projekt-Anforderungen entscheiden über das richtige Shop-System

Einen professionellen Online Shop zu erstellen ist heutzutage nicht all zu schwer. Die einzelnen Systeme bieten ideale Bedingungen. Sollte man Hilfe benötigen, steht der jeweilige Kunden-Support direkt zur Seite.

Wer mit einem eigenen Shop seine Marke ausbauen möchte, hat eine große Auswahl.

Es eignet sich die passende Online Shop Software nach Größe des Shops und den jeweiligen Funktionen auszuwählen.

Oftmals grenzen benötigte Schnittstellen oder individuelle Vorstellungen den Kreis der zu verwendenden Tools bereits ein. 

4 Kommentare

  • Ich finde man sollte auch Shopware benennen. Ein sehr guter Shop mit vielen Möglichkeiten :-)
  • Ein schöner Überblick für weitere Recherchen nach der passenden Shop-Software.
    Für die, die es nicht wissen: Shopware ist wie das genannte Magento eine Open-Source-Lösung, die sich sehr gut erweitern und individualisieren lässt. Spätestens wenn es um komplexere Produkte und Shopkonzepte sowie Schnittstellen zur Warenwirtschaft geht, dann sollte man eher zu einer solchen Lösung tendieren. Da stösst man bei den Baukastensystemen oft an Grenzen. Bei wenigen Produkten/Bestellungen oder für einen schlanken Start reichen Baukastensysteme oft aus. Die Anschaffungskosten bei einem selbst gehosteten Shop wie Magento oder Shopware sind höher als bei Baukastensystemen, dafür ist man besser für Wachstum vorbereitet.
  • Hey derLampe,

    klasse Ergänzung. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße,
    Jan

Was denkst du?

Lerne aus der Praxis

Hier bekommst du kostenlose Erfahrungen von Gründern für Gründer. Lerne, wie du dein Business zum Erfolg bringst.

Sponsoren

Finanzmanagement für kleine Unternehmen

Immer frischer Kaffee für´s Büro

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.