Instagram Posts planen: Mit diesen 15 Tools geht das teils automatisch

Instagram Posts planen: Mit diesen 15 Tools geht das teils automatisch

Instagram ist das perfekte Medium für visuelle Inhalte. Eine gute Instagram Strategie sorgt für Follower und mehr Reichweite in der eigenen Branche. Wenn dann einzelne Schritte noch automatisiert werden können, ist alles perfekt.

Instagram Planungstools machen es möglich, Bilder zeitversetzt auf Instagram zu posten.

In unserem Beitrag gehen wir auf Instagram Marketing ein, erklären den Unterschied zu Instagram Bots und stellen dir 15 Instagram Tools vor, mit denen du deine Instagram Posts planen kannst.

Instagram im Marketing Mix

Für ein Unternehmen gilt es einen ausgewogenen Marketing Mix zu schaffen. Für den Bereich Sichtbarkeit ist Content Marketing und im speziellen Instagram als ein Kanal eine mögliche Auswahl.

Instagram ist der ideale Kanal für enge Kundenbeziehungen

Der Marketing Channel eignet sich besonders für Branchen und Unternehmen, die ihre Zielgruppe auf eine Visuelle Art und Weise ansprechen möchten. Zu visuellen Marketing Kanälen zählen zum Beispiel:

  • Instagram
  • Pinterest
  • Youtube
  • etc.

Instagram ist von diesen der Kanal, der die engsten Kundenbeziehungen im alltäglichen Leben schafft.

Für lange Zeit gab es Instagram nur als App und nicht am Desktop.

Auf diese Weise ist der Marketing Kanal mobil und als Immer-Dabei-Kanal etabliert. Zudem sind die Inhalte, oft Bilder, kurze Videos oder neuerdings auch immer häufiger Stories, die leicht zu konsumieren sind.

Die Inhalte sind alltagsnah und sprechen den Zuschauer auf einer emotionalen Ebene an. 

Storytelling ist ein ganz wichtiger Aspekt, um mit Instagram eine Marke bekannt zu machen.

Instagram ist daher besonders für das Kundengeschäft und für visuell starke Branchen ein absolutes must-have zur Markenbildung. Beispiele für Branchen sind: 

  • Cafes & Restaurants
  • Mode & Fashion
  • Möbel bzw. Einrichtung
  • uvm.

Welche Aufgaben übernehmen Instagram Schedule Tools?

Die Arbeit beim Instagram Marketing umfasst mehrere Schritte. Grob zusammengefasst sind es:

  1. Bilder erstellen
  2. Inhalte, wie Texte, Hashtags, Verlinkungen überlegen
  3. Timing bzw. Posting-Plan entwerfen
  4. Posts veröffentlichen

Ohne ein Tool zur Automatisierung einzelner Aufgaben in Instagram muss jeder Schritt manuell zum jeweiligen Zeitpunkt in der Instagram App gemacht werden.

Instagram Schedule Tools setzen in diesem Prozess an und ermöglichen das Erstellen und Planen der Inhalte extern der Instagram App.

Automatisiert wird nur noch der fertig erstellte und geschedulte Posts veröffentlicht.

Hier gilt es allerdings aufzupassen, denn nicht jede Instagram Planner App postet auch tatsächlich automatisch. Einige erinnern lediglich an den Post, welcher zuvor geplant wurde und dann zum jeweiligen Zeitpunkt manuell gepostet werden muss.

Für einen Redakteur fällt durch ein passendes Instagram Schedule Tool sowohl das zeitliche Investment weg, immer zum Posten online zu sein und schafft eine bessere Planung und Übersichtlichkeit.

Der Unterschied zu Instagram Bots

Weitere Instagram Tools, über die wir vor Kurzem auf LetsSeeWhatWorks berichtet haben sind Instagram Bots.

Mit diesen lässt sich automatisiert Reichweite aufbauen.

Der Punkt, an welchem diese Instagram Tools automatisiert unterstützen ist ein anderer.

  • Instagram Bots: Reichweite steigern durch mehr Interaktion
  • Instagram Planungstools: Content vorbereiten und veröffentlichen

Durch automatisiert gesteuerte Interaktion wird für mehr Engagement des eigenen Kanals gesorgt, wodurch mehr Interessenten auf den eigenen Kanal aufmerksam werden. Das für zu einem Anstieg an Followern.

15 Tools, mit denen du Instagram Posts planen kannst

Derzeit gibt es einige Tools, die posten tatsächlich automatisch, andere planen und erinnern lediglich. In unserer Auflistung stellen wir dir die Besonderheiten heraus, so dass du das für dich geeignete Instagram Schedule Tool findest. 

Hopper HQ

Instagram Hopper HQ

Hooper HQ ist eine Instagram Lösung aus UK. Sie haben sich auf die Fahne geschrieben, als simples Tool, Unternehmen, Marken und Instagram Usern beim Posten zu unterstützen. Für 14 Tage kann das Tool kostenlos getestet werden.

Vom Erstellen von Instagram Posts, inklusive Hashtags, Filter und Kommentaren bis zu automatischem Veröffentlichen ist einiges geboten. Die Phone Preview zeigt die geplanten Beiträge direkt als Vorschau im Handy-Format. Mit Hopper HQ lassen sich zudem mehrere Instagram Accounts verwalten.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 16 $ pro Monat

Website: https://www.hopperhq.com/

Later

Instagram Later

Later.com kann für einen oder mit dem Business Tarif auch für mehrere Accounts verwendet werden. Instagram Content lässt sich damit planen und vorbereiten. Mehrere Fotos können gleichzeitig am Computer hochgeladen werden.

Automatisches Posten wird von Later nicht angeboten. Lediglich der Prozess bis zum Veröffentlichen kann vorbereitet werden. Eine Erinnerungsfunktion meldet den Zeitpunkt, wann ein Post tatsächlich veröffentlicht werden soll.

  • Postet automatisch: nein
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 9 $ pro Monat

Website: https://later.com/

Postcron

Instagram postcron

Mit Postcron kannst du nicht nur auf Instagram planen und posten. Auch Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+ und Pinterest sind angebunden. Mit dem Bulk Uploader können viele Bilddateien gleichzeitig hochgeladen und bearbeitet werden. Auf diese Weise lässt sich viel Zeit sparen. Dabei wird auf Wunsch auch ein Wasserzeichen in deine Bilder integriert, um deine Marke weiter zu verbreiten.

Mit dem Bulk-Uploader werden viele Beiträge vorbereitet, die dann automatisiert auch zu freien Slots nach Kategorien automatisiert geplant und veröffentlicht werden.

Es gibt keinen kostenlosen Test. Je nach Anzahl an Social Media Accounts ist einer der fünf Tarife auszuwählen.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: nein
  • Preis ab: 8 $ pro Monat

Website: https://postcron.com/

Falcon.io

instagram falcon io

Falcon zählt zu den Allrounder Tools, ähnlich Buffer und Hootsuite. Neben reinem Planen von Beiträgen für Instagram stecken viele weitere Features drin. Mitbewerber Analyse und Online Monitoring der eigenen Kanäle sind wichtige Bestandteile.

Mit der Falcon Hub App hast du den Überblick über alle geplanten Inhalte und bekommst eine Benachrichtigung, wenn ein Beitrag tatsächlich live gehen soll.

  • Postet automatisch: nein
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 1.000 € pro Monat

Website: https://www.falcon.io/

Schedugr.am

Instagram Schedugram

Das Tool übernimmt die Instagram Account Verwaltung und gibt dir mehr freie Zeit zurück. Beiträge werden für die Warteschlange angelegt und regelmäßig zu definierten Posting-Zeiten veröffentlicht. Einzig was du machen musst ist die Warteschlange stets gefüllt zu halten.

Aber auch per Drag & Drop lassen sich einzelne Posts exakt timen. Der Preis beginnt für einen Account. Es lassen sich aber auch mehrere Accounts mit Schedugram verwalten.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 16 $ pro Monat

Website: https://schedugr.am/

Onlypult

Instagram Onlypult

Bei Onlypult planst du deine Beiträge für Instagram online am Desktop und schedulst sie anschließend zur automatischen Veröffentlichung. Es werden nicht lediglich, wie bei anderen Tools, Push-Benachrichtigungen verschickt.

Auch Reposts lassen sich mit Onlypult bequem am Computer durchführen. Onlypult kann für die Verwaltung von mehreren Accounts gleichzeitig genutzt werden.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 10,50 € pro Monat

Website: https://onlypult.com/

Planoly

Instagram Planoly

Du hast den Überblick über deinen Instagram Account im strukturierten Grid. So siehst du bereits in der Vorschau, welche Bilder ins Layout deines Accounts passen. Planoly kannst du kostenlos testen und auch mehrere Account verwalten.

Bei geplanten Beiträgen erhältst du zum Zeitpunkt eine Push-Notification, um den Beitrag endgültig auf Instagram zu posten.

  • Postet automatisch: nein
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 7 $ pro Monat

Website: https://www.planoly.com/

Sprout Social

Instagram Sprout Social

Bei Sprout Social handelt es sich um eine umfassende Social Media Lösung. Nicht nur das Planen von Instagram-Beiträgen steckt drin, auch das komplette Reporting von Facebook, LinkedIn und Google+ wird übernommen.

Instagram Posts lassen sich erstellen, mit Filtern, Ortsdaten, Hashtags und Kommentaren bearbeiten und zu einem Veröffentlichungszeitpunkt planen. Wenn du im Team arbeitest, dann kannst du denjenigen einstellen, der die Push-Benachrichtigung zum Veröffentlichen erhalten soll.

  • Postet automatisch: nein
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 99 USD pro Monat

Website: https://sproutsocial.com/

Grum.co

Instagram GRUM

Automatisches Veröffentlichen von Bildern und Videos ist eines der wichtigsten Features von Grum. Du legst den Zeitpunkt fest und wählst die Bilddatei aus. Bildausschnitt, Filter, Beschreibung mit Hashtags, Ort und Kommentare lassen sich am Computer vorbereiten.

Kostenlos kann Grum zunächst für 3 Tage getestet werden.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 9,95 $ pro Monat

Website: https://grum.co/

Viraltag

Instagram Viraltag

Als Social Media Managment Tool übernimmt Viraltag die Verwaltung visuellen Content für Instagram, Twitter, Facebook und Pinterest. Mehrere Accounts lassen sich auf diese Weise zeitsparend in einem Tool bedienen.

Mit dem Post-Recycling kannst du einzelne Beiträge als Evergreen markieren und diese immer wieder veröffentlichen.

Über dieses Prinzip haben wir letztens im Blog-Artikel über Social Media Automation bereits berichtet.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 24 $ pro Monat

Website: https://www.viraltag.com/

Hootsuite

Instagram Hootsuite

Bei Hootsuite handelt es sich um eine professionelle Plattform zur Betreuung der Social Media Kanäle. Planung, Verwaltung und Analysen der unterschiedlichen Netzwerke kann mit Hootsuite abgebildet werden. Auch das Vorausplanen von Beiträgen ist eines der zahlreichen Features.

Inhalte können in Hootsuite hochgeladen und vorbereitet werden. Die Abstimmung, welche Inhalte zum Markenimage passen, kann so während der Planung ideal vorgenommen werden. Zum Veröffentlichen verschickt Hootsuite allerdings nur eine Push-Benachrichtigung.

  • Postet automatisch: nein
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 19 € pro Monat

Website: https://hootsuite.com/

Buffer

Instagram buffer

Buffer ist ebenfalls ein umfassendes Social Media Tool. Beiträge lassen sich planen, veröffentlichen und anschließend auswerten. Zur Betreuung stehen Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Pinterest und Google+.

Für Nutzer, die über mehrere Soziale Netzwerke verfügen, ist der Vorteil ganz klar. Ein Dashboard über alle Kanäle zu haben spart Zeit beim Arbeiten mit dem Tool.

Leider kann für Instagram nur eine Benachrichtigung zum jeweiligen Post-Zeitpunkt eingestellt werden. Veröffentlicht wird demnach manuell.

  • Postet automatisch: nein
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 10 $ pro Monat

Website: https://buffer.com/

Busy.io

Instagram busy io

Der Anbieter ist ganz neu und übernimmt das Planen und Veröffentlichen von Beiträgen. Fotos und Videos lassen sich per Multi-Upload hochladen und bearbeiten. Hierfür stehen die bekannten Filter und Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Eine voll automatisierte Pipeline wird derzeit noch entwickelt, nimmt dann aber weitere Aufgaben ab. Zeitersparnis für die Verwaltung von Instagram, Facebook und Twitter ist das Ergebnis.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 5 $ pro Monat

Website: http://busy.io/ 

Autogrammer

Instagram Autogrammer

Plane deine Beiträge im Voraus mit Autogrammer für Instagram, Facebook und Twitter. In einem Account lassen sich mehrere Social Media Profile anlegen und verwalten. Das schafft bei der Betreuung mehrerer Kanäle eine gute Zeitersparnis.

Mit Filtern und weiterem Werkzeug lassen sich Bilder vor dem Posten noch bearbeiten und in den richtigen Look bringen. Autogrammer hat außerdem einen Bulk-Upload, mit dem viele Bilder auf einmal hochgeladen werden können.

Über den Kalender legst du abschließend fest, wann ein Beitrag veröffentlicht werden soll.

  • Postet automatisch: nein
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 19 $ pro Monat

Website: http://www.autogrammer.com/

Preppr

Instagram Preppr

Die komplette Vorbereitung eines Instagram Posts kann mit der App übernommen werden. Bilder und Videos lassen sich vom Computer oder direkt von Dropbox oder Google Drive hochladen. Mit dem Best Time Feature bekommst du einen Vorschlag, wann der Posts zeitlich am effektivsten eingeplant werden sollte.

Mit Preppr können mehrere Accounts verwaltet werden. Für 30 Tage ist der Service zunächst kostenlos auszuprobieren, bevor einer der Tarife gewählt werden muss.

  • Postet automatisch: ja
  • Kostenlos testen: ja
  • Preis ab: 8 $ pro Monat

Website: https://preppr.com/

Fazit: Aufpassen welches Tool man zum Instagram Posts planen auswählt

Im Großen und Ganzen ist eine automatisierte Unterstützung für das Planen von Instagram Posts eine sinnvolle Hilfe.

Besonders bei Unternehmensaccounts kommt es ansonsten zu unchristlichen Arbeitszeiten. Ein Post sollte auf Instagram nunmal dann veröffentlicht werden, wenn die Zielgruppe am aktivsten ist. Nur so kann die meiste Reichweite erzeugt werden.

Außerdem ist es eine charmante Optimierung des Arbeitsprozess, wenn man sich zu einem Zeitpunkt voll und ganz auf Instagram konzentrieren und zahlreiche neue Beiträge vorbereiten kann.

Bei der Auswahl des richtigen Tools ist darauf zu achten, ob das Tool bereits automatisiert postet oder ob nur eine Push-Nachricht zum Post-Zeitpunkt verschickt wird!  

2 Kommentare

  • Hi,

    was auch gut klappt, ist die Posts mit Evernote planen.
    Dort erstelle ich mir eine Notiz mit den passenden Hashtags, einem Text und dem Bild und plane mir das auf ein passendes Datum. Hat zwar den Nachteil das mir keine Hashtags oder Zeiten vorgeschlagen werden, dafür ist es kostenlos (in der Basis Version) :)
  • Hey Hendrik,

    danke für die Ergänzung. Stimmt mit Notiz-Tools wie Evernote kann man sich die Inhalte natürlich auch vorbereiten und dann posten.

    LG,
    Jan

Was denkst du?

Lerne aus der Praxis

Hier bekommst du kostenlose Erfahrungen von Gründern für Gründer. Lerne, wie du dein Business zum Erfolg bringst.

Sponsoren

Finanzmanagement für kleine Unternehmen

Immer frischer Kaffee für´s Büro

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.