Frank Eilers, wie kann man eigentlich Speaker werden?

Frank Eilers, wie kann man eigentlich Speaker werden?

Frank Eilers hat schon immer gerne Geschichten erzählt. Doch Speaker werden wollte der gebürtige Ostfriese eigentlich nicht von Anfang an. Sein Ziel war es zunächst als Comedian durchzustarten. Mit den ersten Gagen stieg die Motivation professioneller Speaker zu werden und nichts anderes mehr zu machen.

Nach einigen Auftritten im Quatsch Comedy Club häuften sich jedoch die Anfragen auch von Unternehmen. Der Grundstein für eine Karriere als hauptberuflicher Speaker war gelegt. Im Podcast verrät Frank Eilers seinen Weg und worauf es ankommt, wenn man hauptberuflich Speaker werden möchte.

Das richtige Programm finden

Wer Speaker werden möchte, der muss natürlich gut sprechen können. Mindestens genau so wichtig ist es, eine Geschichte und einen roten Faden zu haben. Speaker zu sein bedeutet auch improvisieren zu können. Nicht jedes Publikum ist gleich.

Frank´s Thema ist New Work und die Zukunft der Arbeit. Im Podcast verrät er, wie er sein Thema gefunden hat und wie er erst mit seinen Auftritte nach und nach zum Experten wurde.

Speaker Gagen

"Was würdest du für einen Auftritt verlangen?"

Das Thema Geld ist für Speaker garnicht so einfach. Oft sind die Budgets von den Auftraggebern vorgegeben. Man will nicht der Billig-Sprecher sein, aber auch nicht so hoch wetten. Und letztlich ist es ein Beruf, von dem man leben können möchte.

Auch hier gibt Frank Eilers spannende Einblicke. Das Interview ist auch bei iTunes verfügbar.

Spannende Links

Verpasse keine Podcast Folge mehr! 

Max 1 Newsletter mit neuen LSWW Podcasts und Artikeln pro Woche. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

LSWW Newsletter

News zu neuen Artikeln, Diskussionen in der Community, Podcasts & Videos.

☑ max 1x pro Woche
☑ jederzeit kündbar

Sponsoren

Finanzmanagement für kleine Unternehmen

Immer frischer Kaffee für´s Büro

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.