Change Journal: die eierlegende Wollmilchsau unter den Journalen

Change Journal: die eierlegende Wollmilchsau unter den Journalen

Das Change Journal soll dir helfen, deine Ziele zu erreichen und produktiver zu werden. 

Mal ehrlich: wann hast du zuletzt ein Buch gelesen, dass dir hilft, dich persönlich weiter zu entwickeln? Die Buzzwords sind Self-Help, Produktivität, Mindfulness, Habits, Focus uvm. Auch online findest du (schon immer) irre viel dazu.

Wahrscheinlich geht es dir da wie mir: Ich lese diese Artikel und Bücher immer gern, aber dann fehlt mir die Motivation oder oft auch der konkrete Ansatz, wie ich das für mich nutzen kann. Irgendwie klappt es ja dann doch immer wieder - auch ohne neue Techniken oder Tricks.

So habe ich sicher in den letzten 20 Jahren weit mehr als 50 Bücher zu diesen und ähnlichen Themen gelesen. Also fairerweise davon vielleicht die Hälfte auch bis zum Ende. Die anderen waren mir zu trocken oder zu verkopft. Und rate mal, wie viel ich von allem tagtäglich anwende?

Zero. Null. Nix.

Ok, vielleicht nehme ich einiges bewusster wahr, weil ich auf bestimmte Dinge klarer erkenne. Aber abseits davon in Summe zu wenig. In Relation zu Kosten und Zeitaufwand.

Daher habe ich mich gefreut, als ich “The 5 Minute Journal”, “Productivity Planner”, “BestSelf”, “Happiness Planner”, “EIn guter Plan”, “Hallo Klarheit”, die “66 Day Challenge” uvm. gefunden habe.

Als digitaler Mensch fand ich es besonders reizvoll, etwas bewusst analoges wie eine Art Moleskine-Buch in der Hand zu haben und drauf los zu schreiben. Mein Smartphone und Laptop fühlt sich dafür irgendwie nicht richtig an.

Daher habe ich alles bestellt, was ich finden konnte.

Neben dem Moleskine-Format gab es auch echte Monsterformate, die ich überhaupt nicht praktisch fand. Aber die werden sich schon was dabei gedacht haben… Daher kamen nur die ungefähr A5-formatigen Journale in Frage.

Nach der ersten Euphorie kam der Reality Check. Würde ich mehr oder weniger jeden Tag in so ein Ding schreiben?

Nee. Würde ich nicht.

Warum?

Auch wenn ich jeden einzelnen Ansatz gut nachvollziehen konnte, fühlt ich mich und meine Bedürfnisse nur am Rande angesprochen. Die meisten verfolgen im Kern eine einzige Idee. Sei es Mindfulness, Produktivität (konkret: Pomodoro-Technik) oder wie man Ziele erreicht. Das war mir zu anstrengend und eintönig für ein ganzes Journal über 2-12 Monate. Ganz sicher hat jeder Ansatz für sich ganz sicher seinen Zweck und seine Zielgruppe.

Aber ich wollte gern mehr. Und einfacher.

Mehr im Sinne von vielen ganz unterschiedlichen Ideen. Denn so unterschiedlich Menschen und ihre jeweiligen Umstände und Motivationen sind, so wenig kann es nur den EINEN richtigen Ansatz geben, der für alle funktioniert.

Und einfacher vor allem in den täglichen Aufgaben und auch wichtig: mit minimalen Zeiteinsatz!

So startete ich Mitte letzten Jahres damit, ganz viel zu lesen und zu recherchieren. War es zu Beginn eher auf Produktivität fokussiert, so fand ich es nach und nach spannender, das Themenspektrum zu erweitern.

Die zentrale Frage lautete nun: Wie kann ich einfach besser werden?

Extra allgemein gehalten. Und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Es kristallisierten sich 24 Ideen heraus, die ich spannend fand. Jetzt wollte ich aber kein Buch schreiben, sondern etwas, was du gern jeden Tag in die Hand nimmst, dich inspirieren lässt und die Idee ganz einfach in deinem Alltag testen lässt. Ob ich am Ende noch ein paar andere Ansätze finde oder ein paar davon wieder verwerfe werde ich in den nächsten Wochen mit Feedback aus meinem Umfeld entscheiden.

Daher sieht es so aus:

Jede der Ideen wird kurz und knackig beschrieben. Wirklich kurz: jeweils nur 2-4 Minuten Lesezeit.

Dann aber übersetze ich die Ideen in Kalendervorlagen, die du 7 Tage lang jeden Tag ausprobieren kannst. Jeden Tag brauchst du nur wenige Minuten. Eigentlich machbar, oder?

Hier ist eine kleine Vorschau auf die Themen:

Diverse Ideen rund um Produktitvität: Pomodoro-Technik, Eisenhower-Matrix, Pareto-Prinzip, Biorhythmus, etc.

  • warum Digital Detox dich befreien kann
  • spannende Fragen und Übungen, um dir klarer über dich selbst zu werden
  • wie du dich entrümpelst
  • über die Macht von Gewohnheiten
  • wie du “nein” sagen üben kannst
  • wie du in winzigen Schritten riesige Fortschritte machst
  • wie du wengier Zeit mit Mails verbringst
  • welche Stärken du weiter entwickeln könntest
  • wie du mit mehr Spaß mehr sparen könntest
  • ...und viele weitere inspirirende Gedanken und Übungen

Die besondere Herausforderung hier war, die Idee maximal einfach auf konkrete und umsetzbare Aufgaben herunter zu brechen. Und somit dir das Ausprobieren so leicht wie möglich zu machen! Und noch besser: wenn es auch noch Spaß machen würde! Ok, nicht alles kann nur Spaß machen, aber vielleicht muss es nicht so trocken sein…

Schau mal erste Beispiele:

Detox Eval Tim 900


Biorhythmus Tim 900


Jeden Tag kannst du dann zusätzlich etwas reservierten Platz für Notizen, Ideen, To-Dos etc. als Journal nutzen.

Und kurz reflektieren, wie dein Tag war.

Wenn du möchtest, kannst du auch das jeweilige Datum pro Tag ergänzen.

Somit ist es eine Mischung aus Buch, Arbeitsbuch, Journal, Planner und Kalender.

Die eierlegende Wollmilchsau der Journale.

Das Change Journal: ICH EINFACH BESSER. Mehr dazu findest du unter: www.changejournal.de

Ich bin noch in den letzten Zügen mit Texter, Grafiker, Produktion etc. Aber jetzt stellt sich die Frage wie ich das Baby am besten vermarkten sollte?

Ich bin hin und hergerissen, ob ich dazu eine Crowdfunding-Kampagne machen sollte.

“Ein guter Plan” war damit sehr erfolgreich. Die haben 190 TEUR über Startnext eingesammelt. D.h. sogar ein rein deutsches Produkt auf einer deutschen Plattform kann recht erfolgreich sein. Und offensichtlich ist da die richtige Zielgruppe.

Was meint ihr? Was würdet ihr machen?

Freue mich auf eure Kommentare!

Übrigens: Alle, die sich auf der Website (changejournal.de) registrieren bekommen einen Rabatt von 10 EUR!

BG Tim

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

Sponsoren

Finanzmanagement für kleine Unternehmen

Immer frischer Kaffee für´s Büro

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.